Das Gesundheitszentrum GZBW bietet Fitnesstraining, Lauftreff, Fitnesskurse und Wellness im Umkreis von Wattenscheid, Bochum, Gelsenkirchen, Herne u. Wanne-Eickel. Für Menschen mit Behinderung oder solchen, die von Behinderung bedroht sind, werden Rehasport, Rehasport Plus, Reha Kurse und Sporttherapie angeboten.

Das Gesundheitszentrum GZBW liegt im 1. OG. des Gertrudiscenter - gegenüber der Stadtbücherei - mitten im Zentrum von Wattenscheid. Für alle Anwohner aus Gelsenkirchen, speziell aus Ückendorf ist das Gesundheitszentrum GZBW in 2 bis max. 10 Minuten zu erreichen. Gleiches gilt für die Bochumer Stadtteile Höntrop, Leithe, Günnigfeld, Eppendorf und Sevinghausen.

Für Anwohner aus Herne bzw. Wanne-Eickel beträgt die Anreise maximal 10 Minuten. Das GZBW ist mit dem Pkw, dem Bus, der Straßenbahn, mit dem Fahrrad oder zu Fuß gut zu erreichen.

Ein besonderes Augenmerk legt das Gesundheitszentrum GZBW auf die Trainingstherapie bei Arthrose, Diabetes, Bluthochdruck, Rheuma und Übergewicht. In Zusammenarbeit mit Dr. med. Falarzik (Mannschaftarzt beim FC Schalke 04) wurde von unseren Sportwissenschaftlern und Fitnesstrainern ein spezielles Fitnesstraining im milon Kraftausdauerzirkel erarbeitet und in der Tagesarbeit mit Erfolg umgesetzt.

Um den Trainierenden ein abwechslungsreiches Fitnesstraining anbieten zu können wird zusätzlich ein regelmäßiger Lauftreff, Zumba Kurse, Pilates und ein mobilisierendes Rückentraining (Rueckentraining) im GZBW Rückenkonzept angeboten.

Für alle die Wellness lieben, bietet das Gesundheitszentrum BEWEI Anwendungen, Lichttherapie und eine Massage auf dem Hydrojet. Außerdem können unsere Mitglieder täglich unsere Sauna besuchen und im großzügigen Ruheraum relaxen.

Unser Trainingsprogramm für alle Fitnesssportler sieht ein Fitnesstraining an 2 x in 10 Tagen vor. Der zeitliche Abstand ist gerade bei Einsteigern enorm wichtig, damit es nicht zu Überlastungen des Skelett und Bindegewebes kommt und das Mitglied zu früh das Fitness Training wieder aufgibt. Dies kann bei falscher Trainingsplanung gerade beim Cardiotraining schnell passieren.

Unsere Mitglieder habe spezielle Wünschen und individuelle Ziele wenn sie zu uns kommen. Unsere Trainer gehen auf alle Wünsche in Bezug auf die Zielerreichung durch Fitnesstraining gerne ein. Wir sagen Ihnen ehrlich, was und in welcher Zeit Sie durch Fitness Training und begleitenden Maßnahmen wie BEWEI, Rehasport, Reha Plus, Zumba, Rückentraining bei Rückenschmerzen (Rueckenschmerzen) erreichen können.

Zivilisationskrankheiten / Volkskrankheiten

Arthrose ist der Verschleiß von Gelenken. Schon Mitte des 30. Lebensjahres beginnt der Abbau des Knorpels. Besonders betroffen sind Senioren. Durch BEWEI Anwendungen und Training im milon Kraftausdauerzirkel und um milon Kraftzirkel kann der Arthrose entgegengewirkt werden.

Rheuma ist eine Entzündung der Gelenke, die sehr schmerzhaft werden kann. Ein moderates Muskeltraining und eine ausgewogene Ernährung können dem von Rheuma betroffenen Menschen deutliche Erleichterungen im täglichen Leben bringen. Ein spezielles - auf Rheuma Erkrankungen - abgestelltes Fitnesstraining und eine ausgewogene, fleischarme Ernährung können Menschen mit Rheuma deutliche Erleichterungen im Alltag bringen.

Bluthochdruck gehört zu den Top 10 der bedrohlichen Krankheiten weltweit. Die Folgekrankheiten des Bluthochdrucks sind der Schlaganfall und der Herzinfakt. Der Bluthochdruck ist neben der Gefäßverkalkung und der Zuckerkrankheit - Diabetes mellitus eine führende Ursache für Herz-Kreislaufkrankheiten. Unser Lauftreff mit Dr. med. Falarzik, Jana Marie Falarzik und Monika Merl bieten individuelle Trainingsplanung für alle die Joggen oder Laufen lernen wollen. Laufen, Joggen, moderates Fitnesstraining und eine gesunde sowie ausgewogene Ernährung können den Bluthochdruck positiv beeinflussen.

Bei einer Zuckerkrankheit - Diabetes mellitus helfen ebenfalls eine gesunde, ausgewogene Ernährung und ein regelmäßiges Fitness Training für die Gewichtsregulierung um Übergewicht zu vermeiden. Laufen und Joggen im GZBW Lauftreff sind genauso geeignet wie das Fitnesstraining im milon Kraftausdauerzirkel.

Millionen Menschen werden jährlich aufrunde von Rückenschmerzen (Rueckenschmerzen), Kreuzschmerzen und Gelenkschmerzen behandelt. Während der allgemeine Sprachgebrauch Kreuzschmerzen bevorzugt, sprechen die Ärzte von unspezifischen und spezifischen Rückenschmerzen.

Unspezifische Rückenschmerzen (Rueckenschmerzen) und Kreuzschmerzen

Bei Überlastung von Muskeln, Sehen, Bänder und Faszien kommt es zu Verspannungen, Verkürzungen, Überdehnungen und Reizungen. Um der Gefahr eines spezifischen Rückenscherz vorzubeugen bietet sich das GZBW Rückentraining an.

Der Mensch bewegt sich zu wenig – dafür sitzt er umso mehr. Diese einseitige Belastung führt zu Verkürzungen der Muskeln. Der Körper reagiert darauf mit Rückenschmerzen bzw. Kreuzschmerzen. An unserem Rückenzirkel wird systematisch und wirkungsvoll Ihre Muskulatur wieder in die Länge trainiert.

Kreuzschmerzen, Hexenschuss - Rückenschmerzen (Rueckenschmerzen) allgemein, sind fester Bestandteil unseres Alltags. Das GZBW Rückentraining hat vielen unserer Mitglieder geholfen, Rückenschmerzen (Rueckenschmerzen) bzw. Kreuzschmerzen deutlich zu reduzieren oder diese ganz Schmerzfrei zu bekommen.

Das Fitnesstraining im Gesundheitszentrum GZBW mit der sportmedizinischen Begleitung und Betreuung durch den Orthopäden Dr. med. Falarzik, der sportwisschaftlichen Leitung durch Diplom Sportwissenschafler Maik Düerkop sowie den top ausgebildeten und hochmotivierten Mitarbeitern sucht im Umkreis von Wattenscheid, Gelsenkirchen und Bochum seinesgleichen.

Sie wollen Ihre Wünsche und Ziele in Punkto Figur und Gesundheit erreichen? Sie legen Wert auf ein angenehmes Ambiente und Menschen mit Niveau um Sie herum? Sie haben Ansprüche bei der Ausstattung und den Trainingsgeräten? Sie haben den Anspruch sehr gut betreut zu werden? Sie verlassen sich nicht auf Artikel aus Zeitschriften um Ihr Training durchzuführen? Dann sind sie bei den Fitnessprofis im Gesundheitszentrum GZBW richtig aufgehoben. Bei uns ist Ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden in besten Händen. Da dürfen Sie keine Kompromisse eingehen.

Wellness im Gesundheitszentrum GZBW

Das Wellnessangebot umfasst BEWEI, Hypoxi (Sauerstofftherapie), Massagen (Hydrojet) und die Lichttherapie. Bei den BEWEI Anwendungen wird durch völlig ungefährliche Radiowellen die Zellmembrane in Schwingungen versetzt. Besonders in Verbindung mit Kraftausdauertraining kommt es zu überhöhten Ausschwemmungen der Fettzellen. Durch eine Anpassung der Ernährung, einer regelmäßigen Anwendung von BEWEI und dem Training im milon Kraftausdauertraining kommt es zu einer positiven Veränderung der Körper Silouette und zu einer Straffung der Haut.

Mit der Sauerstofftherapie (Hypoxi) steigern Sie Ihre Leistungsfähigkeit deutlich. Nutzen Sie die Erfolge des Höhentrainings nicht nur zur Steigerung Ihrer sportlichen Leistungsfähigkeit, sondern auch für den Alltag und den Beruf.

Nach dem Fitnesstraining, dem Fitnesskurs oder dem Rehasport einfach mal relaxen mit einer Massage auf dem Hydrojet Wasserbett. Das haben Sie sich nach dem Training im GZBW verdient. Auch bei Rückenschmerzen (Rueckenschmerzen), Kreuzschmerzen und beim Hexenschuss bringt eine Massage auf dem Hydrojet Wasserbett deutliche Erleichterungen.

Ebenfalls sehr entspannend und wohltuend ist eine geballte Ladung Lichttherapie (Sonne). Den Zusammenhand zwischen Sonnenlicht und Wohlbefinden, kann schon die alten Römer und Griechen. Lichttherapie (Sonne) hilft übrigens auch gegen Winterdepression und kann bei regelmäßiger und dosierter Anwendung leistungssteigernd wirken.

X
X

Rückruf-Service in Anspruch nehmen?

Gern, wir melden uns!
Ich bin an Wochentagen in folgendem Zeitraum erreichbar:

bis