Zielendes Präventionsgesetzes gemäß § 20 SGB V:

Gesundheitsprobleme wie Übergewicht, Diabetes mellitus Typ 2, Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie auch die Muskel- und Skeletterkrankungen stellen eine immense Belastung für das Gesundheitssystem dar. Diese sogenannten Zivilisationskrankheiten wären durch ein eigenverantwortliches Verhalten im Sinne der eigenen Gesundheit häufig vermeidbar oder hinauszuzögern, da die Ursachen vorrangig im persönlichen Lebensstil und den heutigen Lebens- und Arbeitsbedingungen zu suchen sind. Ziel ist die Gesundheitsförderung und Prävention im privaten und beruflichen Umfeld. Ihre Krankenkasse zahlt bis zu 2 x Jahr einen Zuschuss zu den Präventionskursen. Infos erhalten Sie von unseren Trainern.

Im Gesundheitszentrum Bochum-Wattenscheid kann jeder gezielt etwas dagegen tun:



  • Wirbelsäulengymnastik

  • Herz- und Kreislauftraining

  • Fitnessführerschein




X
X

Rückruf-Service in Anspruch nehmen?

Gern, wir melden uns!
Ich bin an Wochentagen in folgendem Zeitraum erreichbar:

bis