Auszug aus den Rehasport Leitlinien:

Rehasport wirkt mit den Mitteln des Sports ganzheitlich auf den Menschen ein. Neben der Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit trägt der Rehasport dazu bei, positive Effekte im psychosozialen Bereich, z. B. Steigerung des Wohlbefindens, des Selbstwertgefühls und der sozialen Kontaktfähigkeit, zu erzielen. Für die betroffenen Versicherten stellt der Rehasport außerdem eine wirksame Hilfe zur Selbsthilfe – insbesondere zur Stärkung der Eigenverantwortlichkeit für ihre Gesundheit – dar. Sie sollen zum langfristigen, selbständigen und eigenverantwortlichen Bewegungstraining motiviert werden.

Im Gesundheitszentrum Bochum Wattenscheid bieten wir Rehasport in der Fachrichtung Orthopädie an. Um Beschwerden der Gelenke, und des Rückens positiv zu beeinflussen, vereinbaren wir wir gerne einen individuellen Gesprächstermin, damit wir das weitere Vorgehen besprechen können.

Wollen Sie die Rehasportangebote im Gesundheitszentrum Bochum Wattenscheid nutzen, legen Sie die vom Arzt verordnete und von der Krankenkasse genehmigte Rehasport-Verordnung bei uns vor.


Infobroschüre zum Download (Rehasport Patienten)
Infobroschüre zum Download (Rehasport Ärzte)



Grundsätzlich stehen jedem gesetzlich Krankenversicherten im Gesundheitszentrum zwei Möglichkeiten des Rehasportes zur Auswahl:


Möglichkeit 1 - Basis Variante (45 Min. Gruppenkurs)

Es handelt sich bei dieser Variante um die gesetzlich vorgeschriebene Mindestleistung, die von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen wird. Sie als Patient haben keine Zuzahlung zu leisten. Die Therapiemaßnahme umfasst allerdings nur die ausgeschriebenen Rehasport-Kurse, welche zu einem festgelegten Zeitpunkt in der Gruppe durchgeführt werden.


Möglichkeit 2 – Gruppenkurs (45 Min.) mit zusätzlichem individuellem Trainingsprogramm

Entscheiden Sie sich für diese Möglichkeit, kombinieren Sie Ihr individuelles Trainingsprogramm, welches nach Ihrem individuellen Anforderungsprofil in einer 1:1 Betreuung zusammengestellt wird, mit denen in Möglichkeit 1 aufgeführten Rehasport-Kursen.

Sie erhalten Ihre individuell eingestellte Chipkarte und nutzen das hochmoderne, chipkartengesteuerte Gerätetraining. Sie steigern individuell Ihre Trainingsintensität und erreichen zur Stabilisation des Rückens und der Gelenke sicher eine Kräftigung der Muskulatur. Ebenso werden Übungen zur Steigerung der Beweglichkeit und der Herz-Kreislauf-Leistungsfähigkeit und zur Verbesserung der Körperwahrnehmung bzw. Koordination in die Trainingsprogramme integriert.



X
X

Rückruf-Service in Anspruch nehmen?

Gern, wir melden uns!
Ich bin an Wochentagen in folgendem Zeitraum erreichbar:

bis